Nach welchen Kriterien richtet sich ein Akkuschrauber Test?

akkuschrauber test kriterien bewertung
Es gibt sicherlich viele Faktoren zu beachten, wie sie auch bei uns in jedem Akkuschrauber Test angewendet werden. Hier eine Auswahl der wichtigsten Faktoren:

Leistung

Die Leistung untergliedert sich in maximale Bohrtiefe in den verschiedenen MAterialien wie Stein, Holz oder Beton, das maximale Drehmoment und die Laufzeit. Die Laufzeit interessiert oft am meisten, vor allem wenn draußen gearbeitet wird. Denn schließlich holt man sich ja einen Akkuschrauber, um nicht mehr kabelgebunden zu sein – auch bei langen Arbeiten. Deswegen wird bei jedem Akkuschrauber Test auch die Laufzeit bei ausreichender Leistung besonders berücksichtigt.

Ausstattung

Bei der Ausstattung zählen beim Akkuschrauber Test vor allem die Anzahl der Akkus und Extras wie eine praktisches integrierte Leuchte oder ein ausreichend großer Werkzeugkoffer. Gibt es ein Schnelladegerät oder nur ein langsameres Ladegerät?

Qualität

Die Qualität interessiert besonders in Hinblick auf die Langlebigkeit der Akkus. Leider haben manche billige Geräte immer noch Akkus, die schnell ihre Kapazität verlieren. Im Akkuschrauber Test zeigt sich vor allem: Wie sieht es mit der Ergonomie des Akkuschraubers aus?
Auch sehr wichtig: Wie ist die Qualität des Schnellbohrfutters? Im Akkuschrauber Test zeigt sich, ob es aus Plastik ist und trotzdem durchhält oder gar aus gutem Metall.

Einsatzgebiete

Ist der Akkubohrer schwer oder kann er leicht lange benutzt werden ohne mit seinem Gewicht den Arm zu ermüden? Dann eignet sich der Akkubohrer eher für kurze Einsätze. Auch eine wichtige Frage: Wie sind die Abmessungen des Gerätes? Denn nichts ist nerviger als ein sperriges Modell bei Arbeiten wie dem Aufbauen eines Schrankes mit kleinen Regalteilen.

Preis/Leistung

Man sollte also nicht nur die billgsten Angebote versteifen. Doch trotzdem sollte der Akkuschrauber auch nicht überteuert sein – Marken machen sich hier in manchem Akkuschrauber Test verdächtig.

One Thought on “Akkuschrauber Test – Die Kriterien

  1. Hi,

    ich hab so ein 25€-Teil aus dem Praktiker mit 2 Akkus, 14,4V.
    Das Teil hab ich jetzt bestimmt schon 4-5 Jahre und das Teil hält immer noch. Wenn ich weiß, dass ich das Gerät länger nutze, dann lade ich den leeren Akku direkt auf und nutze den anderen bis er schlapp macht.
    Wenn ich das Teil nur kurz nutze, lasse ich den Ersatzakku im Koffer.
    Beide Akkus sind noch topp in Form, keine Ahnung wie lange die halten, aber ich kann damit schon einiges Rumschrauben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Post Navigation